Wastewater - Whitepaper


Was wäre, wenn wir Abwasser einfach nicht behandeln würden?

'Wenn unser Abwasser sowieso in einer Kläranlage behandelt wird, warum können meine Mitarbeiter es dann nicht einfach in den Abfluss gießen?' In meiner Funktion als BakerCorp's Filtration Manager für Europa ist dies eine Frage, dir mir oft gestellt wird. Und es ist eine sehr berechtigte Frage.  

Die Antwort ist, dass sowohl kommunale als auch industrielle Kläranlagen nur für die Bewältigung bestimmter Verschmutzungsgrade hinsichtlich Zusammensetzung, Durchfluss und Konzentration ausgelegt sind. Werden diese Verschmutzungsgrade überschritten, kann die Kläranlage nicht damit umgehen. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie, wenn Sie in bestimmten Industriebereichen arbeiten und/oder Abwasser erzeugen, dieses Abwasser entweder vollständig behandeln oder zumindest vorbehandeln müssen. Nur ein Grund, warum es sinnvoll sein kann, die Behandlung eigenständig durchzuführen.

Laden Sie hier das Whitepaper herunter, um mehr zu erfahren.