Kühlturm: Behandlung von verschmutztem Kühlwasser


Herausforderung:
Ein Kraftwerk hatte ein stark verschmutztes Kühlturmbecken. Die Verschmutzung wurde durch Bakterien, Rohrleitungsrost und Umwelteinflüsse verursacht. Die hohe Verschmutzung des Kühlturmbeckens führte zu einem stark erhöhten Chemikalienverbrauch, einem hohen Verschleiß an den Pumpen und an den Rohrleitungen, einer verminderten Kühlwasserumwälzung, einer geringeren Austauschkapazität und mehr Spülaktivitäten.

Lösung: 
BakerCorp entwickelte einen vollständigen Prozess zur Aufbereitung des Wassers über einen Bypass, ohne den Kühlturm abzuschalten oder viele manuelle Operationen vorzunehmen. Die Lösung stellte sich wie folgt dar:

  • Ein Taucher befand sich im Becken und kontrollierte das Saugrohr;
  • Ein Filtrationstank ‘Open Top’ mit einem durchlässigen Wehr (2mm) wurde als Vorfilter verwendet;
  • Ein Lamellen FilterTank wurde eingesetzt um die langsam sedimentierenden Verunreinigungen vom Wasser zu trennen;
  • Baker Pumpen unterstützten den gesamten Flüssigkeitstransfer.

Vorteile:
Der Kunde erhöhte die Effizienz des Kühlturms.
Dies führte zu erheblichen Kosteneinsparungen aufgrund einer verbesserten Kühlwasserumwälzung, geringerem Verschleiß und einer verringerten Dosierung von Kühlwasseradditiven. 

Technical Plan - treatment of cooling water basin

 

Case study - icon - grey - Promo hero image

FALLBEISPIEL

TRANSFORMATOR: LAGERUNG UND BEHANDLUNG VON ÖL

In einem Kraftwerk mußte während Wartungsarbeiten Öl aus einem Transformator abgelassen und gereinigt werden.

Pipes background texture

BENÖTIGEN SIE REINIGUNGSLÖSUNGEN FÜR IHREN KÜHLTURM?

Wir helfen Ihnen gerne - kontaktieren Sie uns!