Kesselhaus: Aufbereitung von Spülwasser

 


Herausforderung:
In einem Kraftwerk war ein Turnaround zur Wartung und Reinigung des Kesselhauses geplant. Beim Reinigungsprozess des Wärmetauschers wurden die Leitungen hochdruckgespült. Bevor das Abwasser aus dem Spülprozess in die Abwasserbehandlungsanlage eingeleitet werden konnte, musste es gereinigt werden.  

Lösung: BakerCorp lieferte eine Komplettlösung zur Filtration und Lagerung des Spülwassers:

  • Ein doppelwandiger, beschichteter 70 m³ Tank wurde zunächst für die Lagerung des sauberen Wassers genutzt. Nach der Reinigung diente er zur Zwischenlagerung des Abwassers.
  • Eine 4“ Dieselpumpe für große Förderhöhen pumpte das saubere Wasser mit Hochdruck aus dem Tank Richtung Boiler.
  • Über ein Taschenfiltersystem wurden nach der Reinigung des Boiler Systems größere Partikel aus dem Abwasser gefiltert.

Vorteile:
Das Abwasser wurde sicher und direkt neben dem Kesselhaus zwischengespeichert. Dadurch konnte der Reinigungsprozess komplett vor Ort durchgeführt werden. Die Filtrationslösung ermöglichte es, das Abwasser ohne Verlust in einem Spülkreislauf mehrfach wieder zu verwenden. Dies führte zu erheblichen Kosteneinsparungen.

Case study - icon - grey - Promo hero image

FALLBESPIEL

REINIGUNG KÜHLTURMBECKEN

Ein Kraftwerk hatte ein stark verschmutztes Kühlturmbecken.

Pipes background texture

MÜSSEN SIE IHRE BOILESYSTEME REINIGEN?

Wir helfen Ihnen gerne - kontaktieren Sie uns!