TEMPORÄRE LAGERTANKS ZUR BEGRENZUNG VON RISIKEN UND KOSTEN

Die Problemstellung:  Ein bedeutender Hersteller von Düngemitteln plante seine jährlichen Wartungszeiten an einer Säureeinheit mit entsprechender Stillstandszeit.

Bakers Lösung:  Der Einsatz von Baker begann bereits in der Projektplanungsphase, was den gesamten Prozess erheblich erleichterte. Unsere Lösung umfasste drei Baker Polytanks für die Lagerung von Säuren und zwei Baker Stahltanks für die Lagerung von Nitraten. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wurden die Baker Tanks in Leckageschutzwannen platziert. Anschließend wurden sie mit Baker Armaturen, Schläuchen und Verteilern verbunden und an die Kundenanlage angeschlossen. 

Unsere Lösung erlaubte die interne Entsorgung unter Einhaltung der strengen Richtlinien. Durch die optimale Auslastung der eigenen Behandlungsanlagen konnten signifikante Einsparungen realisiert werden. Die Betriebssicherheit unserer Mietlösung hat die Verantwortlichen beeindruckt.

Case study - icon - grey - Promo hero image

FALLBEISPIEL

REINIGUNGSARBEITEN IN EINER CHEMIEFABRIK 

Erfahren Sie, wie Baker ein Chemiewerk dabei unterstützte, Kosten für die externe Abfallbehandlung zu reduzieren.

Pipes background texture

STEHEN SIE VOR ÄHNLICHEN HERAUSFORDERUNGEN?

Wir helfen Ihnen gerne - kontaktieren Sie uns!